PDF Datei erstellen mit Adobe Acrobat | Programme im Test

PDF Datei erstellen mit Adobe Acrobat | Programme im Test

PDF Datei erstellen mit Adobe Acrobat – Wie effizient ist es wirklich? Das Problem ist immer das gleiche. Ich weiß nie welches Format oder Programm das Richtige ist, um meine Präsentationen zu erstellen. Ich bin nie sicher, ob meine Dokumente im gewählten Format vorzeigbar sind. 

Zugleich möchte ich sichergehen, dass die Informationen nicht in einem jederzeit veränderbaren, sondern in einem fixen Format gespeichert sind. Die beste Lösung ist einfach, eine PDF-Datei zu erstellen. 

Edit April 2019: Du solltest, wenn du ein blätterbares 3d-PDF erstellen willst, www.Yumpu.com checken!

logo

PDF Datei mit Adobe Acrobat erstellen

Mit Adobe Acrobat ist das PDF Datei erstellen jederzeit möglich. Das Programm ist leider teuer, lediglich der Reader ist gratis verfügbar. Es gibt von anderen Firmen Programme zum PDF Datei erstellen, etwa den PDF Creator. Dieser ist kostenlos im Internet verfügbar.

Willst du mit dem PDF Creator eine PDF-Datei erstellen? Deine PowerPoint Präsentation oder Worddokument lässt sich mithilfe des Programms einfach in ein PDF umwandeln.

Praktisch ist, dass der PDF Creator vom PC wie ein Drucker installiert wird. Das heißt, du kannst das Programm in Word oder Powerpoint auswählen. Wenn du auf „drucken“ klickst, steht PDF Creator als Drucker zur Auswahl. Wenn du das Programm auswählst, wird die Datei automatisch als PDF gespeichert.

Besonders praktisch ist, dass du mehrere Dateien zusammenfassen kannst. Du öffnest dafür den PDF Creator und wählst die Dateien aus. Die Dateiern werden vom Programm zu einer PDF-Datei zusammengefasst. Eine wirklich einfache und praktische Lösung zum PDF Datei erstellen!

Ich nutze PDF Creator für Präsentationsfolder, die ich ausdrucke oder für Informationen, die ich verschicke oder online veröffentliche. 

Eine PDF-Datei zu erstellen ist praktisch, um lästigen Problemen bei Programmen und Betriebssystemen zuvorzukommen. Ich habe das leider schon bei vielen Präsentationen in Schulen und an anderen Orten erlebt müssen.

Die Vorteile

Die Zusammenarbeit mit Grafikern ist dadurch einfacher geworden. Einerseits, weil viele mit Mac arbeiten, andererseits weil ein PDF ein Dokument unveränderlich anzeigen kann. Außerdem kannst du mit PDF Creator andere Formate wie eine JPEG Bilddatei erstellen.

Kurz gesagt, sind Programme zum PDF Datei erstellen für mich die ideale Lösung im Arbeitsalltag. Ich muss immer Dateien erstellen, die ich gut präsentieren, verschicken und ausdrucken kann. Der große Vorteil von PDF Creator ist, dass das Programm kostenlos ist.

Darüber hinaus ist es einfach zu bedienen und übersichtlich. Du lernst die Bedienung in wenigen Minuten. Du kannst die Dateien direkt aus den Programmen wie Word und PowerPoint drucken lassen, was ein zusätzlicher Vorteil ist. Damit ist das PDF Datei erstellen mit dem PDF Creator die ideale Hilfe für das Erstellen von Foldern und Präsentationen.


Stefanie Vögel
Stefanie Vögel

Ich bin Stefanie und arbeite hauptberuflich bei einem Berliner Startup Unternehmen. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog, der Lösungen für PDF Probleme bietet. Falls ihr Fragen habt, einfach her damit :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 7 = 2