Über mich

Ich bin Stefanie und arbeite bei einem Berliner Startup Unternehmen. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog, der Lösungen für PDF Probleme bietet. Falls ihr Fragen habt, einfach her damit 🙂 Schon seit früher Kindheit ist mir bewusst, dass der Beruf des Buchautors meine Berufung sei. Bis dato ist es jedoch nicht dazu gekommen, dass ich ein Buch verfasst habe. Dafür erstelle ich regelmäßig ein Flipbook, das meine Leser fesseln soll.

Die Idee von einem Online Flippingbook entstand rein zufällig. Zuerst wollte ich als Blogger an den Start gehen. Nach einigen Artikeln stand für mich jedoch fest, dass es nicht das ist, was ich wollte. Ich versuchte, ein Flipbook, ähnlich wie die modernen Magazin zu erstellen. Darin sollten Bilder aber auch Videos enthalten sein. Mit war bekannt, dass es eine Form von blätterbaren Online Flippingbook gibt. Diese wollte ich für meine Zwecke nutzen.

Meine Suche brachte mich zum Flip Book erstellen. Hierfür wird die PDF Datei hochgeladen. Nach einigen Minuten präsentiert sich ein blätterbares Online Flip Book, womit ein Eindruck entsteht, als hätte man ein richtiges Magazin vor sich. In der heutigen Zeit der Technik ist es wichtig, dass der Leser eine gewohnte Handlung ausführen kann, um einen gewissen Lesespaß zu bekommen. Ebenfalls gibt es die Chance Audiodateien zu präsentieren. In meinem Flip Book sollen künftig auch die aktuellen Charts präsentiert werden. Mit einem Klick auf den Titel wird ein Ausschnitt aus dem Lied freigegeben. Der Leser bekommt mit einem Flipbook, welches Online gelesen wird, mehr Vorteile geliefert, als mit einem Flip Book, welches er sich in der freien Marktwirtschaft kaufen kann. Weblinks werden eingebaut, um den Leser gleich zu interessanten Produkten weiterzuleiten oder auf anderen Artikeln zu verweisen.

Ein Online Flip Book ist eine meist preiswertere Alternative zu den gedruckten Medien. Drüber hinaus kommt noch ein ökonomischer Aspekt zum Tragen. Durch das Online Magazin werden viele Tonnen Papier eingespart, was wiederum positive Auswirkungen auf die Umwelt hat. Für viele Leser kommt es mit dem Fortschritt der Technik also soweit, dass Ebooks gelesen und auch vermehrt Online gekauft werden. Aber auch für Herausgeber erweisen sich die Online Magazin als vorteilhaft. Denn einfach und unkompliziert kann ein Online Flippingbook für Freunde, Verwandte oder eine gewisse Leserschaft erstellt werden. Dies kann sich wie ein Lauffeuer etablieren, sodass immer mehr Leser nicht mehr auf das Online Flippingbook verzichten möchten. Ich habe mich dazu entschlossen, ein Online Pageflip zu erstellen und habe heute viele Leser, sodass mein Magazin einmal in der Woche erscheint.

Die mobile Version verlassen