PDF Umwandler für Präsentations Dokumente gesucht

PDF Umwandler für Präsentations Dokumente gesucht

Ein PDF Umwandler ist ein praktisches Werkzeug, wenn du deine Präsentationen oder andere Dateien verschicken willst. Grund dafür ist, dass du das Format auf so gut wie allen PCs (und natürlich auch Macs) öffnen kannst.

Ich zum Beispiel muss in meiner Firma häufig Präsentationen an Mitarbeiter und auch an Kunden verschicken und brauche daher einen PDF Umwandler. Praktischer als PDF Dateien empfinde ich jedoch die selbst erstellbaren Blättermagazine von Yumpu.com. Ich erkläre diese Option später näher. Erst erkläre ich, woher du einen PDF Umwandler bekommst und wie sie funktionieren.

Warum ich meine Präsentationen und andere Dateien am liebsten als PDFs verschicke? Das Format kannst du mit kostenlosen Programmen auf jedem Rechner öffnen und verschicken. Zusätzlich kannst du deine Dokumente sehr gut auf Homepages uploaden und präsentieren.

Mit den Programmen, mit denen du bisher PDFs betrachtet hast, kannst du leider keine PDFs erstellen. Über diese Funktionen verfügen nur spezielle Programme und diese sind meist sehr teuer. Mittlerweile gibt es im Internet viele kostenlose PDF Umwandler, zum Beispiel den „do PDF Free PDF Converter“. 

PDF Umwandler Trick

Diesen PDF Umwandler kann man im Internet schnell finden, herunterladen und als sogenannten „virtuellen Drucker“ installieren, man kann dann also einfach aus Word oder Powerpoint zum Beispiel bei den Druckern auch die Möglichkeit auswählen, die Datei über dieses Programm in ein PDF umwandeln zu lassen.

Das Dokument wird bei einem „virtuellen Drucker“ nicht wirklich gedruckt, sondern umgewandelt und dann im neuen Format gespeichert. Diese Dateien kannst du dann verschicken oder auf Webseiten hochladen. Der Leser scrollt sich dann durch die Informationen. Die originale Formatierung bleibt erhalten und verändert sich nicht. Im Gegensatz dazu ändert sich das Format bei Powerpoint Präsentationen oder Word Dokumenten manchmal.

logo

PDFs mit Bilder sind oft große Dateien und eignen sich nicht für PDF Umwandler. Der Versand dauert oft sehr lange. Auf yumpu.com gibt es eine kostenlose Möglichkeit, aus einem PDF ein tolles Format zu erstellen. Es sieht aus wie ein virtuelles Magazin, durch das du sich wie in einem echten Magazin durchblättern kannst. Dafür musst du nur ein PDF auf yumpu.com hochladen und ihm einen Titel geben. In Null-Komma-Nix hast du ein digitales Magazin mit Doppelseiten erstellt.

3D-Effekte und Hochglanzoptik

Durch 3D-Effekte und Hochglanzoptik wirkt es wie ein echtes Magazin, in dem du herumblättern und bestimmten Stellen springen kannst. Zusätzlich kannst du noch hineinzoomen. Dieses Magazin hat einen Link, den du verschicken kannst, was viel einfacher ist, als eine große PDF-Datei zu verschicken.

Mit der Embed-Funktion kannst du dein Dokument in deine eigene Homepage einbinden. Das bedeutet, dein virtuelles Magazin scheint automatisch auf deiner Homepage auf. Auf diese Funktion greife ich immer wieder zurück, um unsere Präsentationen auf der Firmenhomepage zu präsentieren.

Wenn du dich im Internet nach einem PDF Umwandler umschaust, findest du sofort eine Reihe an kostenlosen Optionen. Wer seine Präsentationen noch besser vorstellen will, kann nach der Bearbeitung im PDF Umwandler einen Schritt weitergehen und das PDF mit Hilfe von Yumpu in ein virtuelles Magazin umwandeln lassen. Das Magazin sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch unglaublich praktisch.


Stefanie Vögel
Stefanie Vögel

Ich bin Stefanie und arbeite hauptberuflich bei einem Berliner Startup Unternehmen. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog, der Lösungen für PDF Probleme bietet. Falls ihr Fragen habt, einfach her damit :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

75 − 74 =